Team 9/11 - Austria

Team 9/11


wurde im Jahre 2015 von der "Fundacao Werner Rydl" gegründet und beschäftigt sich mit öffentlichem Risikomanagement.  In weiterer Folge entwickelte sich ein Team von Protagonisten die dem industriellen Sicherheitsmanagement weltweit unabhängig gegenüber steht, um das bestehende Potential an Sicherheitsvorkehrungen zur steten Erweiterung zu zwingen. 


Team 9/11 ist heute davon überzeugt, daß es jene Toten und Zerstörungen des 9/11 nicht gegeben hätte, wenn man die Flugzeugindustrie vorzeitig dazu genötigt hätte, das bereits lang absehbare Sicherheitsleck ungesicherter Pilotenkabinen definitiv zu lösen. Exakt in diesem Zusammenhang erkennt das Team 9/11 seine sozialen Pflichten und Aufgaben!


Aktuell geht ein unüberschaubares soziales Gefahrenpotential vom unbemannten Drohnenflug aus wobei Team 9/11 dabei nicht die Drohne selbst als unmittelbare Waffe erkennt, sondern das enorme Potential von geübten Drohnenpiloten, die nicht nur unüberschaubare neue Gefahren für den sozialen Frieden mit sich bringen, sondern in organisierter Form absolut eine globale Bedrohung darstellen, die ein Katastrophenszenario aus 9/11 bereits bei Weitem zu übertreffen vermögen!



Austria 9/11 (Gefahrenprävention als Reality Show)


"Wir wollen speziell der Doppelmayr Seilbahnindustrie und der Drohnenindustrie helfen, die Gefahren zu verstehen, die selbst Freizeitdrohnen für Seilbahnen darstellen können, bevor ein bedeutendes Unglück eintritt", sagte Werner Rydl von der Forschungsgruppe " Seagar Physics".


updated 26.10.2018

Copyright © 2014   All Rights Reserved - Impressum - Angaben gemäß § 5 TMG - Werner Rydl - Rua Sao Sebastiao 184, cep.59655000 Areia Branca - RN, Kontakt, Telefon: +43 (680) 3313954, Telefax: +43 (680) 3313954 , E-Mail: werner@rydl.net